Lichtkugel über Usingen/Taunus


In der Nacht vom 22.07.17 zum 23.07.17 war über Neu-Anspach / Hochtaunus ein gewaltiges Gewitter wie ich es noch nie in meinem Leben gesehen habe.Ein Blitz folgte auf den Nächsten, man hatte den Eindruck , es blitzt sogar parallel.Der Himmel war zeitweise ringsum Taghell.Nachdem das Gewitter abgezogen war, schaute ich um 04.15 Uhr aus unserem geöffneten Dachfenster und sah eine dieser hier oft beschriebenen Lichtkugeln über Usingen stehen.Mit Hilfe eines Fernglases konnte ich anschließend sehen, das die Erscheinung eigentlich etwas länglich, gleisend hell, senkrecht stand.Sie entfernte sich nach einer Weile für einen kurzen Moment und kam dann aber zurück.Die Form veränderte sich aber irgendwie zu einer Kugel, vielleicht andere Formation?
Wir sahen diese Erscheinung zu dritt, hatte also keine Wahnvorstellung!
Plötzlich verschwand das Licht innerhalb von 1-2 Sekunden. Habe den Himmel noch beobachtet, konnte aber nichts mehr entdecken.

Zuschrift von Michael Reiter

usingen taunus
usingen taunus

9 Kommentare

  1. Den Michael Reiter würde ich gerne einmal kennenlernen. Das Helle Licht habe ich auch schon zwei mal beobachtet. einmal auf einen Samstag vor paar Wochen , genaue Tag kann ich rauskriegen , gegen 24 Uhr von Bad Homburg her in Richtung Wehrheim ( ohne ein Blinken ) , dann auf einmal drehte es mit einer irrsinnigen Geschwindigkeit richtung Roßbach ab bis es nur noch so groß war wie ein Stern. Das zweite mal am 18.7. 2017 nur als helles Licht mit einer irrsinnigen geschwindigkeit wie eine Sternschnuppe , aber ohne das das Licht ausgegangen ist. LG Ulli Maurer E-mail ulli-maurer@web.de

  2. Finde es Klasse das sich Menschen zusammen tun !! Wenn die Regierungen alles für sich behalten, dann müssen wir Bürger zusammenhalten und die Wahrheit ans Licht bringen !! Weiter so , bin entzückt 🙂 mfg freddy

  3. Ich hoffe ihr wisst auch, daß es ein Objekt war, was ihr so sehen solltet. In jedem fliegenden Stern und weißer Lichtkugel befindet sich ein Objekt, was nicht so aussieht wie ihr es gesehen habt. Werdet wach nehmt euch ein Fernglas oder so und scheißt auf gute Aufnahmen, es gibt kaum gute Aufnahmen, weil es halt dort trotzdem Lichtkugel bleiben. Formationsflüge mit weißen Lichtkugel sind es auch nicht, die weissen Lichtkugel sollen nur von den tatsächlich erkennbaren Strukturen ablenken. Werdet doch mal wach. Es Wind metallische Objekte mit unerschiedlichen Strukturen, doch ihr wollt nur ein Foto und sehen wie es tatsächlich aussieht ihr euch egal. Das ist eine Matrix in denen ihr euch reinzieht, anstatt selbst mal darüber nachzudenken, dassihr immer das gleiche wiederholt und nie weiter kommt. Sam

  4. Sam, da geb ich Dir vollkommen recht!! Ein gutes Nachtsichtfernrohr ist Gold wert. Man wird immer wieder überrascht was hinter so einer Kugel steckt. Hab da schon die tollsten Ufos gesehen. Aber ich glaube es interesiert hier keinen.
    LG Maja

  5. Ich denke die Faszination über die Lichtkugel ist bei der Sichtung dann vorwiegend, Interesse was dahinter steckt hat sicherlich jeder der hier Bilder postet, Euer Kritikpunkt verstehe ich so, dass nicht weiter „nachgeforscht“ wird, was allerdings recht schwer ist, Fernglas ist ne gute Idee, nutzt aber nur dem Betrachter, wenn man forschen will ist die Seite ein guter 1. Schritt wegen der Fotos, jetzt gilt es über den 2. Schritt nachzudenken …

  6. Hallo Hobbykosmonaut! Klar, die Faszination überwiegt. Habe und mache immer noch Bilder. Greife aber auch zum Fernglas, da man ganz oft sieht was hinter der weißen Kugel steckt. Siehe Bilder Ufo???über FS. Einmal war ich Nachts 3 Std. mit meinem Nachbarn unterwegs. Wir sehen ja meistens nur die weißen Punkte, die meist heller sind als Sterne, oder die die in verschiedenen Farben blinken. Mit dem Nachtsichtfernglas haben wir schon verschiedene Ufo formen, gesehen. Finde ich total interesant. Die meisten, die Fotos einsenden fragen immer: Was ist das ?
    LG Maja

  7. Hi Maja, leider gibt es ja keine plausible Antwort auf die Frage „was ist das? „, ich für mich dokumentiere meine Sichtungen in dem ich das alles notiere (Ort, Zeit und aussehen mit Skizze) und mir sind schon mehrere Punkte aufgefallen, welche ich für sehr interessant halte. … z.B. die Uhrzeit ständig passiert das hier um die selbe Zeit mindestens 1 mal pro Woche, aber in dem Moment hab ich es noch nicht geschafft, ein schönes Foto zu machen, aber das kommt von selbst bin ich sicher, aber das sind halt private Forschungen von mir, ein großes Interesse an den Lichtkugeln hab ich nicht, denn die sind ständig da, aber hab noch keine Strukturen erkennen können, halte ich aber für sehr interessant und versuche jetzt auch mit dem Fernglas etwas zu erkennen…

    ich find es auch gut das du hier so aktiv bist, gibt es nicht viele hier, aber du setzt dich für das Thema ein und das ist extrem cool um das mal mit meinen Worten zu sagen. …wünsche dir viel Spaß beim knipsen und beim beobachten, vlg Hobbykosmonaut

  8. Hallo Hobbykosmonaut! Danke für das Kompliment :-)) !Ein kleines Hobby von mir. Ich mache mir auch immer Skizzen und notiere mir Datum, Uhrzeit, usw. Oft seh ich auch Plasmakugeln. Hier in FS sieht man zwischen 1Uhr und 4Uhr in der Früh sehr viele. Manche stehen auch für längere Zeit da oben, immer an der selben Stelle. Ziemlich interessant, die kann man dann gut mit dem Nachtsichfernglas supi beobachten. Wir haben hier regen Durchgangsverkehr, grins. Hab sie auch schon tagsüber gesehen,also, morgens so gegen 8Uhr. Sieht dann oft so aus als ob sie von der arbeit nach Hause fliegen. Is immer die gleiche Richtung, und fliegen in Abstand 5-10 Stück, hintereinander. Dir auch weiterhin viel Spaß beim Forschen!
    LG Maja

  9. Hi nochmal Maja, also bei mir sind die entscheidenden Zeiten vormittags Punkt genau 10; 25 Uhr und abends so etwa 18:30 Uhr – 20:00 da kannst du hier echt spannende Sachen sehen (sind aber keine Lichtkugeln, sondern feste Strukturen).

    Mit den Lichtkugeln da gibt’s ja immer häufiger ganze Gruppen von bis zu 50 Stück, hab ich noch nie gesehen so viele auf einmal, 2 waren es mal gleichzeitig die haben eine Art Wettrennen gemacht also haben sich immer gegenseitig überholt. …laut den Infos von Ufowatch. de Besuchern passiert das dann in Mitteldeutschland immer gegen 21:00 Uhr – 21:30 Uhr, finde ich total spannend, dass man das zeitlich eingrenzen kann…
    vlg Hobbykosmonaut

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.