Lichter verschwinden im Wolkenloch


Hallo habe gestern Abend so ca. 21. 15 Uhr in der Nähe von Soest etwas ganz merkwürdiges beobachtet.
Dort wo ich es beobachten konnte ist es stockfinster da sehr ländlich, keine Strassenlaternen etc. Ich war mit meinem Hund Gassi als ich wie jeden Abend in den Himmel sah, der Himmel war ziemlich bewölkt, deshalb fiel mir gleich ein hellerer Fleck in der Wolkendecke auf. dann sah ich wie in diesem Fleck (Loch?) Lichter verschwanden die zuerst über den Himmel in Richtung Fleck rasten. Etwas so im Takt von 5 Sekunden.
Ich dachte zuerst an eine Lasershow oder sowas, aber es waren eher Lichtwolken, also Lichter über der Wolkendecke die durchschimmerten und dann wie gesagt in dem hellen Loch verschwanden. Einige Male kamen aus der anderen Seite des Lochs dieselben Lichter wieder heraus.
Ich rief eine Bekannte an um ihr zu sagen sie solle sich den Himmel mal ansehen, und sie sah es ebenfalls.
Leider nicht so deutlich, weil dort wo sie wohnt sehr viel Restlicht vorhanden ist.
Noch während wir telefonierten fragten wir uns was das ist. Es dauerte dann noch so 7-8 min, dann setzte sich eine Wolke ziemlich schnell vor diesen hellen Fleck in dem die Lichter verschwanden, und es war vorbei
Den Fleck konnte ich später aber noch einmal für etwa eine Stunde sehen.
Mir kam es so vor als ob immer zwei Lichter paralell horizontal flogen, und sich kurz bevor sie in dem Fleck verschwanden zu einem Licht verbanden.
Ich habe versucht das ganze zu filmen, leider sieht man gar nichts auf den Videos, nur schwarz.
Das ganze war ziemlich unheimlich und irreal, und ich habe soetwas noch nie gesehen.
Hat jemand eine Erkärung dafür?
MfG

Zuschrift von Edeltraut

10 Kommentare

  1. Jch habe es mehrmals gesehen. Und habe keinen Bock mehr drauf. Mein Leben ist nicht mehr so wie früher.Ich will das alles nicht mehr. Die kommen schon tagsüber, gut das ich nicht die einzige bin. Und Fotos haben wir auch gemacht.

  2. Genau das selbe konnte ich gestern Abend auch beobachten. Ich war mit ein paar Freunden in Belecke unterwegs und wir alle haben diese Lichtimpulse beobachtet. Ich habe mir nebenbei diesen Hellen Fleck etwas Genauer angesehen und bemerkt das die 2 eintretenden Lichter sich da drinn ein paar mal im Kreis gedreht haben und dann in 2 verschiedene Richtungen wieder ausgetreten sind.

  3. # MARVIN das ist ja der Hammer, ja es müsste von dort aus gut sichtbar gewesen sein, knapp vor der Haar, die Richtung passt! W
    as sagt ihr denn dazu? Was kann das gewesen sein. So wie du es beschreibst passt es noch besser, ich konnte nur nicht sehen dass sich die Lichter in dem Fleck gedreht haben. Aber dass sie wieder austraten konnte ich sehen. Zum Glück bin ich nicht die Einzige die es gesehen hat. Also was denkt ihr darüber?
    MfG Edeltraut

  4. Naja wir dachten erst an eine Laser schow oder Wetterleuchten aber für Wetterleuchten war es zu regelmäßig, es könnten auch Chemikalien in der Atmosphäre gewesen sein die sich elektrisch aufgeladen haben und sich dann über die Wolkendecke entladen haben. Nur es war halt ziemlich rhythmisch und das macht die Sache auch unwahrscheinlich.

  5. Hallo Marvin.
    Danke für die Antwort. Ja dass das so regelmässig war macht mich eben auch stutzig. Also Lasershow glaub ich nicht, das sieht irgendwie anders aus, und wozu dann dieses Loch? Irgendetwas hat da drin Energie getankt oder sowas….oder die probieren wieder neue Strahlenwaffe aus. Hm wirklich seltsam.
    MfG

  6. Hallo miteinander,
    dasselbe sah ich am Samstag, den 08.10.16 in Markkleeberg (Leipzig). Ich ging früh zu Bett, weil ich todmüde war, konnte dann aber plötzlich keine Ruhe mehr finden. Nachdem ich etwa noch eine Stunde gelesen hatte, taten mir die Augen weh und ich beschloss einen zweiten Versuch zu wagen. Auch der scheiterte und ich drehte mich in Richtung Fenster. Das Bambus Rollo war ganz oben und ich sah ein Licht am Himmel flitzen…., dachte dann zuerst an eine Lasershow, es war ja Samstag…. Aber dann kam es mir seltsam vor. Die Zeitabstände waren zu unregelmässig und in der Wolke muss sich wohl etwas befunden haben, denn zwischendurch sauste in der Wolke ein grösseres, rundes, sehr helles Licht, als wenn es einer „runden“ Bahn folgen würde. Die ganze Wolke schien heller als der übrige Himmel und war in meine Richtung „geöffnet“… zumindest sah es für mich so aus. Es ist schwer, das alles zu beschreiben. Ich dachte wirklich schon, ich hätte mir das irgendwie zusammen gereimt….! Bin jetzt richtig froh, das von euch zu lesen.

  7. @Anonymous Danke für das Video. Es sah aber ganz anders aus, ich habe im Netz kein vergleichbares Video gefunden. Die Lichter kamen sehr schnell über den Himmel um dann in dem Loch zu verschwinden und wieder auszutreten.
    LG

  8. @ Katha Ich dachte auch ich sehe nicht richtig, kann es mir nicht erklären. Vielleicht hat es was mit H.A.A.R.P oder Blue Beam o. Ä. zu tun. Du spinnst also nicht 😉 LG

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*