Leuchtende sternhelle Punkte


Heute am 03.09.um 21.54 flogen lautlos ca. 20 -25 in Kettenformation leuchtende Punkte (wie Sterne) relativ schnell aus Südwestlicher Richtung kommend über Duisburg Süd in Richtung Essen Höhe 300-500 m

Zuschrift von Reinhard Köstermann

13 Kommentare

  1. Hallo,
    wir haben ebenfalls ca. 20 Flugobjekte, die in sehr großer Höhe flogen (können leider keine Schätzungen über die Höhe abgeben), auch lautlos beobachtet, die über Hünfeld (befindet sich in Osthessen) flogen und aus Süd-süd-westlicher Richtung kamen und in nord-nord-östliche Richtung flogen. Uhrzeit ca. 21.35 h.

  2. Wir haben es heute um da. 22:50 Uhr auch gesehen. Die Formation flog über Solingen von Süden kommend in nord-östlicher Richtung (in Richtung Wuppertal). Es waren viele flackernde Punkte die sich schnell fortbewegten.

  3. Wir haben diese Objekte gegen 22:10 Uhr in Koblenz in recht horizontaler Bewegung West nach Ost gesehen. Die Objekte waren unterschiedlich schnell und ein oder zwei davon verlagerten während des vorbeiziehens auch die Position gegenüber der anderen Lichter, ähnlich wie Jets, jedoch viel zu schnell.

  4. Ca 21uhr in Magdeburg auch in einer kette! Dachte erst es sind diese papier-kerzen-teile aber dann flogen sie schnell weg! Hat mich voll irre gemacht bitte mal ne info was das sein könnte!!

  5. 94315 Straubing
    Habs ebenfalls gesehen. Waren viele aneinander liegende lichter die sich bewegten Richtung Osten müssen schnell unterwegs gewesen sein und doch noch ziemlich leise dabei. Schätze eine geschwindigkeit von 800kmh

  6. Auch in Umland von Freiburg im Breisgau war dies sichtbar. Ebenfalls ca. 20 Lichtpunkte am Himmel die zwischen 00Uhr und 00:15Uhr hier vorbei Flogen. Sahen aus wie wenn ein großer Satellit oder die Mir am Himmel vorbei zieht haben sich jedoch zunächst in einer i bzw. Z-Form formatiert, anschließend in Kreisform dann wieder in i-Form. Das ganze war in sehr hoher Höhe (geschätzt etwa Umlaufbahn) und in mind. genauso großer geschwindigkeit wie die Mir vorbei zieht. Sie hatten durchgängig das gleiche erscheinungsbild kein blinken kein heller oder dunkler werden. Immer die gleiche leuchtkraft. Ein paar Minuten danach kamen nochmal 2 nebeneinander in anderer richtung die sich nicht weiter bewegten und gefolgt von einem weiteren in nochmal anderer richtung. Letzteres könnte ich mir vorstellen waren irgendwelche Erdtrabanten. Die 20 Lichter zuvor definitiv nicht, diese hatten intelligent ihre Formation verändert.
    Sollte jemand in erfahrung bringen was das war wäre ich brennend interessiert.

  7. Gesten Ca. 22:15 orange grün glühendes Objekt im Osten !!! Ca 10 mal größer als Sterne!! Sichtbar Ca. 1,5 min dann immer kleiner und weg!! Wohne in Österreich, Burgenland (7323)

  8. 90431 Nürnberg
    Haben die Lichter gestern auch so gegen 22.30 gesehen. Ca 20. konnten ihre Geschwindigkeit ändern und sind wirr durcheinander geflogen, waren aber immer als Schwarm unterwegs. Es kam dann kurz danach noch ein „Nachzügler“ mit hoher Geschwindigkeit. Was war das?!

  9. WIr haben diese auch gesehen. Bei uns waren es circa 30 Stück (oder mehr.. ) die relativ schnell vorbei zogen. Angeordnet in einer Art „Kette“ jedoch auch nebeneinander. Abstände waren unterschiedlich und es war keine Ordnung zu erkennen. Bei uns sah man blinkende bute Lichter und kein Leuchten. Sind ebenso richtung nord bzw nordosten gezogen.
    Ort: Forchheim, Bayern

  10. 03.09.16 21uhr über magdeburg ca 15 oder mehr ich dachte an Papier-ballons aber sie waren alle in einer geraden und sind dann in verschiedene Richtungen verschwunden ehr wie Drohnen!?

  11. 03.09.16 22:00h bis 12:30h immer wieder helle wirr durcheinander fliegende helle Objekte teilweise 20 Stück. Kurz danach Heller Punkt am Himmel der ‚ explodiert ‚ ist, bis zu 100 Punkte die schnell in alle Richtungen geflogen sind.

  12. Keine Ufo´s, sondern Halo-Lichteffekte. Halo-Soundeffekte gibt es auch. Die Halo-Soundeffekte kenne ich nur von Fake Planes die unter anderem auch Barrelrolls im dunkeln machen. Die Außerirdischen erzeugen diese Halo Erscheinungen mit ihrem Computer. Ich habe schon Sternschnuppen in 10 Meter Höhe und weniger beobachtet die auch in Bögen fliegen und dann so aussehen als würden sie erlischen. Das sind Animationen wie auf einen Fernseher. Ihre Lichter sind alles Halo Erscheinungen oder eben Hartlicht. Alles ist Licht. Beton ist auch Licht, wenn man den richtigen Computer hat um es als Licht lesen zu können.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.