Leipzig – blindenke „Sterne“ in Dreiecksanordnung


Hallo,

ehrlich gesagt hoffe ich, dass es sich bei meiner Sichtung um etwas völlig banales handelt. Ich wachte heute Nacht (vom 26.12. zum 27.12.2014) auf. Es war ca.1:00 Uhr (ich hatte totale Panik und hörte nur das Piepen der Uhr kurz). Ich wollte eigentlich nur auf die Toilette gehen, setzte mich im Bett auf und trank noch einen Schluck Wasser, als ich vor meinem Fenster – in gefühlt kurzer Entfernung – 3 „Sterne“ sah. Ich war sehr verwundert, weil ich normalerweise keine Sterne sehe auf dieser Höhe vor meinem Fenster. Sie waren wie die Spitzen eines gleichschenkligen Dreiecks angeordnet (Spitze nach oben). Alle 3 waren sehr hell, wie bei einer Lichterkette, aber der mittlere und der rechte blinkten im schnellen Rhytmus. Ich muss dazu sagen, das ich allgemein Angst vorm Dunkeln habe und ich bekam Panik und fühlte mich extrem unwohl. Ich legte mich sofort wieder hin, „stellte mich tot“, doch nach kurzer Zeit musste ich leider aufstehen um das Bad aufzusuchen. Als ich zurück kam sah ich, dass der rechte Stern aufgehört hatte zu leuchten. Kein blinken, kein Licht, weg(?). Nur der linke (der nicht blinkte) und das mittlere blindende waren noch zu sehen. Ich sah aber zu keinem Zeitpunkt eine Fortbewegung von den Lichtern ausgehen. Ich legte mich ängstlich ins Bett, da ich leider noch keine Vorhänge habe konnte ich noch eine Weile die beiden verbliebenen Lichter beobachten, wenn ich die Augen aufmachte. Sonst ist nichts passiert, aber als ich dieses schlimme Erlebnis meinen Freunden erzählte, waren diese auch ahnungslos was ich gesehen haben könnte. Ich hatte auf jeden Fall extreme Panik und normalerweise schaue ich oft in den Nachthimmel raus, wenn ich im Bett liege. Ich hoffe, das es hierfür eine normale Erklärung gibt. Ich habe gelesen, dass manche Menschen Planeten oder Sirius oder sonstwas verwechseln mit „Ufos“, aber das ich gleich 3 komische Lichter sah und das direkt nebeneinander, wobei 2 davon blinkten und dann 1 verschwand? Ich weiß nicht… Und da ich nicht weiß, ob dies einfach nur meine Angst vorm Dunkeln war oder etwas erzählenswertes, wollte ich es mitteilen. Ich bin die letzte Person auf der Welt die ein Ufo oder derartiges sehen will, es ist also kein „Wunschdenken“.

Darf gerne online gestellt werden. Grüße an alle, Felicia S.

PS: In all meiner Panik dachte ich nicht im Traum daran ein Bild zu machen.

Zuschrift von Felicia S.

Anzeige

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.