Etwas gesehen? Sichtung hier melden!

Hatte echten Besuch zuhause… (Teil 2)


abschliessend ist dies mein letzter eintrag (auch wenn es sich hoch gegriffen liesst) an die menscheit (hier: Teil 1, d.Red.). ich habe mich gegen facebook und andere platformen entschieden um nicht zurückverfolgt werden zu können und hoffe das es bei dieser kleinen unbedarften platform auch nicht möglich sein wird. falls doch, werde ich es definitiv immer leugnen und will bis ich ablebe nie aufgedeckt werden. also lasst es bitte. ihr bekommt hier alle informationen die ihr benötigt an einer unkonventionellen stelle, aber ihr bekommt sie und könnt selber entscheiden was ihr daraus macht.

zurück zu meiner kontaktnacht: diese 15 sekunden hatten und haben mich nachhaltig beschäftig aber auch verändert. merkwürdige ereignisse aus der kindheit (als wennige wochen junges baby habe ich bereits alle wörter die gesprochen wurden eindeutig verstanden und darauf reagiert, ohne sprechen zu können, obwohl ich es wollte) und kindheit (hinterfragen der kirche, bibel und historie mit so so einer art unbehagen das es nicht so sein kann wie es da in den büchern steht – und mir als kind schon so viel ärger eingebracht haben das ich mich entschloss unauffällig mitzulaufen) erscheinen in neuem licht aber auch verdrängte erinnerungslücken sind voll und absolut klar wieder zurück.

würde ich das distanziert von irgend jemand anderem hören/lesen, würde ich sagen: der hat nen hau weg und gehört in die psychiatrie. ich reflektiere mich seit dem dauernd und kann versichern das es absolut nicht der fall ist. ich habe eine erinnerung daran mich mit anderen „aliens“ unterhalten zu haben (keine erinnerung an ein jeweilliges aussehen der anderen – eher soetwas wie „energiefeld/kreis/bereich“ unter uns 3 oder 4 wesen. es ging darum warum die menschen noch nicht mit uns anderen in kontakt getreten sind.

wir anderen sind gott. aber nicht das was für euch „gott“ ist, sondern wir alle intelligente lebewesen, aus allen planeten aus allen galaxien stehen in ständigem kontakt und helfen uns so gut wir können. wir schauen und achten auch auf planeten mit leben bzw. möglichem intelligentem leben und helfen diesen lebewesen auf den sprung. ob einer von uns mit oder ohne mir schon einmal hier waren kann ich nicht sagen. ich habe keine erinnerung daran. auf jeden fall ist eins der höchsten güter für inteligente lebewesen das jedes einzelne extrem wertvoll ist da es bewusst, durch angeeignetes wissen, oder unbewusst, durch geschick und zufall bahnbrechende technik und methodik hervorbringen kann die eure zivilisation dazu verhilft mit uns anderen in kontakt zu treten. deswegen haben wir euch in alle kulturen die damals existent waren eingeschärft das jedes einzelne eurer lebewesen extrem wertvoll ist. dies ist dann in allen sprachen in allen deutungen von euch (religionen) richtig intepretiert worden mit „du sollst nicht töten“ oder ähnlichem wortlaut.

ich komme jetzt wieder zu dieser erinnerung mit den drei anderen im all in welcher wir darüber diskutiert haben warum ihr noch immer nicht mit uns anderen in verbindung getreten seit und nach einerkurzen beobachtung aus der distanz festgestellt haben das ihr euch aus niederen gründen trotzdem tötet und dazu werkzeuge und mechanismen entwickelt habt um dies effektiv und in grosser quantität über alle länder und menschengruppen hinweg zu bewerkstelligen. dies ist in allem was wir euch geboten haben, aber auch euch selbst gegenüber absolut kontaproduktiv. wir haben daher beschlossen aus dem äusserem steingürtel (von dort aus beobachteten wir euch zu diesem zeitpunkt) durch das anstupsen von einigen grossen steinen direkt auf euren planeten eure zivilisation zu zerstören und zu hoffen das eine der spezies die das überlebt haben eine neue intelligente lebensform hervorbringt die mit uns anderen in kontakt treten kann.

es war eigentlich beschlossen dies so durchzuführen 3 gegen 1 (ich habe eine definitive erinnerung an eine felsenfeste entscheidung). ich habe an euch geglaubt und gewollt das ich mich nicht in euch irre und ihr viel aufholen könnt. dadurch das ich einen weiteren von uns überzeugen konnte 2 gegen 2 haben wir beschlossen euch zu besuchen und in euch einzutauchen. mit anderen worten, ich bin ein mensch wie jeder andere auch, schmerz, lust, neid, leid, freude…

habe aber gleichzeitig dieses klare wissen was ausserhalb von euch bereits existiert und betrachte euch (und dadurch auch meine existenz) sehr distanziert. ich weiss das wir vier sind die hier anfang der 70er abgestiegen sind (geboren wurden) um uns aus eurer perspektive ein bild zu machen. ich habe bis jetzt keinen kontakt zu den anderen und weiss auch nicht wer die anderen sind. wir wollten es in einem menschenleben selbst erleben als beobachter und nicht eingreifen. seit dem kontaktag sind allerdings diese extrem klaren erinnerungen aufgetauch. unbewusst/unwissentlich. nur wenn ich zurück in die vergangenheit denke sind diese bisher diffusen oder vergessenen lücken durch klare erinnerungen „aufgefüllt“ und mir ist bewusst das durch diesen text letztendlich doch ein eingriff in euer wissen und bewusstsein entstanden ist.

ich vermute es ist eine absichtliche „freischaltung“ meines vollständigen bewusstseins da die verbleibenden wesen aller anderen arten oder die anderen drei beteits abgelebt haben und zurück sind. sie wissen sicherlich das ich mittlerweille zu dem gleichen schluss gekommen bin wie diese damals. die menscheit tut mir leid, aber diese zivillisation ist einfach schlech und verdient den rest. ich werde mich also nicht mehr dazu äussern und in der anonymität mein restliches leben so gut wie möglich ableben. ihr könnt mir glauben (darin solltet ihr durch eure deutungen/religionen gewöhnt sein, aber mir wäre es lieber wenn ihr in vollem wissen dem ende eurer existens ins auge fasst.

damit es nicht qualvoll und schmerzhaft wird, werdet ihr alle eine lange zeit vorher mehrere grosse steinbrocken /“meteore“ auf euch zukommen sehen und euch vorbereiten und verabschieden können. ich hoffe ihr nutzt nun wenigstens diese restlichen wenige jahrzehnte um für euch und eure nahestehenden eine gute zeit zu schaffen. der (vermutlich) letzte der besuchenden beobachter.

Zuschrift von anonym

Anzeige

7 Comments

  1. Blasphemie! Selbst wenn das wahr wäre: Wer hat das Recht über eine Zivilisation zu entscheiden? Entweder die Menschheit schafft Ihre Probleme von selbst zu bewältigen oder Sie scheitert. Aber welcher Gott sollte einfach einen Planeten zerstören weil er meint das es nicht recht ist. Zumal wir eine sehr Emotionale Rasse sind. Also deine Erfahrung kaufe ich Dir sogar ab, aber nicht dieses Science Fiction artige Apokalypse geschwafel. Wenn die E.T.’s/Götter die Menschheit als Katastrophe sieht, dann hätten sie längst handeln können und müssen. Z.B. Nazizeit oder die ganzen Atom Bomben tests in den 70/80er Jahren.
    P.S. Kommt mir irgendwie bekannt vor deine Story.

  2. Hi, ich würd auch gern etwas dazu sagen und es geht nicht darum ob die geschichte wahr ist, aber jemand der die menschheit beobachtet, der sollte schnell feststellen, dass das zerstörerische verhalten hier eher länder – oder staatsverschuldet ist…krieg gibt es immer ausschließlich zwischen staaten oder rebellen und ataatsorganen, d. h. die verantwortung liegt bei nur ein paar wenigen leuten. dieses von dir gezeigte verhalten nennt man hier rassismus und dieser ist sicher nicht aus dem willen zu helfen entstanden, wenn menschheit zerstören ist deine einzige wahl ist, dann könnt ihr bzw. du ja garnicht so fortschritlich denken wie wir hier (oder ich allein 😀 ) …die deinige antwort auf gewalt ist ebenso gewalt….merkste vielleicht selber…aber da das irdische leben nunmal früher oder später endet, ist ein komet o.ä. eigentlich egal, spass mit familie und freunden hab ich auch ohne komet o.ä. such dir mal freunde hier und überdenke deinen text nochmal…

    pers. anmerkung: ich will dich nicht dumm machen oder beleidigen aber eine solche deinige obige darstellung hat potiential leute zu verängstigen und deswegen muss ich es so direkt sagen: du bist kein bischen besser, als die menschen, die du verteufelst

  3. Du / ihr seit ja dann auch nicht besser .. Es werden doch garnicht alle gefragt ob sie beim Krieg mitmachen wollen .. Es gibt immer noch den freien Willen aber Kinder kranke alte Menschen können nicht wählen sterben als erstes bei kriegen ..
    Ich glaube nicht daran das aliens uns auslöschen wollen da sie es schon längst hätten tun können .. Und glaube mal wenn eine Bedrohung durch aliens kommen sollte hält die ganze Welt zusammen egal welche Nationalität oder Religion .. Es gibt genauso bei aliens wie hier Größen wahnsinnige.. Man nannte sie antichrist wie Napoléon Hitler Hussein usw …

  4. Hallo einen schönen Gruß vom UFO-Jäger Dieter .
    Ich kann euch sagen das Aliens von Friedlicher Natur sind.
    Die Menschen sind es die Böse sein können .Nicht die UFO-Aliens die sind schon lange da.
    Ich Hatte des öfteren UFO nah Kontakt und konnte die Aliens spüren was ein gutes Gefühl war .Man sollte allerdings ein UFO aus dem weg gehen wegen der
    schädlichen Strahlung.Gruß UFO-Jäger dieter

  5. Du hältst dich für Auserwählt, da muss ich enttäuschen. ..reiner Geist besteht nur aus Liebe…auch zu Menschen.

  6. so hey ich nochmal, danke kat dass du das ähnlich siehst und danke auch dieter, übrigens ich denke, dass ich euch allen hier einen tipp geben kann, falls jemand mal ein ufo sehen will (bei jedem selbst zuhause) wenn ein halbwegs gut strukturierter wolkenhimmel zu sehen ist (nicht nur graues wolkengebilde, sondern klar erkennbare wolkenstrukturen) dann filmt einfach mal ein paar minuten den himmel (auch wenn ihr live nichts ungewöhnliches seht…schaut euch das video dann an und skipt dabei die geschwindigkeit z.b. auf x2 oder x4, ihr werdet öfters ungewöhnlich bewegte sagen wir mal wolken sehen, welche sich nicht in windrichtung bewegen, in original geschwindigkeit bewegen sich diese objekte nicht unbedingt schneller als gewöhnliche wolken und sind daher auch normal nicht erkennbar, aber skipt/picht man jetzt die geschwindigkeit des videos fällt das schon extrem ins auge….ist nicht die einzig gute möglichkeit soetwas zu beobachten, aber mit abstand die erfolgsversprechenste aus meinen versuchen heraus gesehen, irgendetwas ist da oben und mittlerweile kann ich es ganz einfach beweisen, hab es all meinen freunden gezeigt und die allgemeine anfängliche kritik war schon nach wenigen tagen verschwunden…viel spass mit der info und ich würde mich freuen ein video von euch hier zu sehen 🙂 grüße an euch

  7. Hallo und noch einmal zu ufo Jürgen ich weiß das sie friedlich sind und keine Bedrohung für uns sind ..
    hobbykosmonaut du hast recht es gibt am Himmel genug zu sehen und manchmal zeigen sie sich auch .. Ende Dezember is knapp über die häuserreihe eins langsam rüber geflogen .. Es war groß rund von unten sah man im Kreis große Runde Lichter … Ich habe auch schon am Tage Bilder gemacht wo über dem Haus auch was zu sehen ist .. vorgestern beim Sternen klaren Himmel setzte sich meine Hündin schaute in den Himmel fing mit den Schwanzflosse an zu wedeln sie reagierte garnicht auf mich .. Da sah ich auch ein Objekt ..

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Neueste Sichtungen

Was ist das?

Ich habe am 24. 03.2017 drei Fotos vom Himmel über Georgenthal/Thüringen mit

Ufo in Dreieich

Es ist so laut wie ein Helikopter es blinkt rot Grün ist
Nach oben scrollen