Hamburg Ufo wunderschön


Am 10.11.2017 habe ich ein Video mit meiner Handy Kamera und Zoom von einem Flugobjekt am östlichen Abendhimmel machen können. Das Objekt blinkte kurz sehr hell leuchtend auf dann ein 2. Mal sodass ich die Kamera holen konnte. Man konnte durch die Kamera die kurvenartige Flugbahn erkennen im Video bei ca. 3-4. Sek. Aufnahme ist in Echtzeit aber am Besten heranzoomen und langsam abspielen
Gruss Fritz

Zuschrift von Fritz

Update: Hier ein Foto von meiner Sichtung am 10.11.2017 ( Screenshot vom Video, vergrössert ):

hamburg-ufo
hamburg-ufo

16 Kommentare

  1. Hallo Euch

    Wen der Himmel frei ist von Wolken ,kann es jeder Sehen
    ab und an auch unter den Wolken
    es sind Flugscheiben
    Ich freue mich auf ihr Kommen
    Sie bringen den Frieden
    Wir haben keine Schuld

  2. Hallo Anonymous, warum sollte ich dir glauben? Flugscheiben sind es ja nicht nur. Müsstest du eigentlich wissen, da du ja so selbstsicher bist und dich auskennst. Was ich nicht mag, wenn Jemand behauptet er wisse alles und tut so als wenn man so freundlich ist und uns auch darüber berichten will und eigentlich es noch schlimmer macht mit den ganzen Fragezeichen. Sie bringen den Frieden, wir haben keine Schuld. ..und anschließend einen im Regen stehen lässt. Ich finde es nicht fair, dann sollte man lieber gar nichts berichten. Man hat schon genug zu verarbeiten, weil man vieles nicht versteht. LG Peter

  3. Hallo KingKong, schöne Aufnahme, doch ob das ein UFO ist weiß ich nicht, da diese Objekte bei mir, hier immer herumfliegen und die Gegend beobachten und es ist nie Jemand vom Militär gekommen und das macht mich natürlich stutzig. Auch können diese Objekte nicht so einfach ab ruppt ihre Geschwindigkeit verändern. Zwar sind diese geräuschlos und können Ihre Art Lichtkugel vergrößern doch das wars auch schon. Sorry, ich will mir nicht anmaßen, dass du kein UFO gesehen hast, da es ja für mich auch ein unbekanntes Flugobjekt ist, nur ich lege mich nicht fest und weiß nicht ob es eventuell auch menschlichen unsprung sein könnte.

  4. Das Gerede von sie kommen bald und natürlich in Frieden, gibt es seitdem es das UFO Phänomen gibt.
    Nur ist nie irgendetwas in die Richtung wirklich geschehen.
    Und (leider) gibt es auch keine Anzeichen dass sich daran je was ändern wird..

  5. Hallo Anonymous da liegst du meiner Meinung nicht ganz richtig,wenn du schreibst wir haben keine schuld,wir vielleicht nicht , aber zumindest unsere Vorfahren die in Aliens Götter sahen und dieser kindlich religiöse glaube bis heute anhält. Nein wir haben keine Schuld ,es waren unsere Vorfahren.

  6. Danke. Ich will dir da garnicht wiedersprechen. Das koennte alles mögliche sein. Ob wir oder jemand von, Schlag mich tot her das wissen nur diese Kerlchen die es geflogen haben. Wenns wirklich lebendig besetzt war und nicht fern gesteuert wurde. Ich kann bei dieser Sichtung nur sagen es war hell Fuer das menschliche Ohr auf dieser distance lautlos und schnell, aber es hatte nich mal ein viertel der Geschwindigkeit drauf wie das bei meiner ersten Sichtung. Und das sah ich auch klar und deutlich vor mir auf ca.60-100 Meter. Und da kann ich jeden Menschen versichern, daß war nichts von hier. Und es war klar und deutlich zu erkennen . Es war ungefähr so gross wie ein aufgeklapptes Hausdach. Es gibt nur zwei Möglichkeiten bei der Sichtung aus dem Jahr 2016. Entweder es waren zwei und sie können sich unsichtbar machen während das andere sich zeigt. (Täuschung). Da es seine Position in einer Zeit eines wimpernschlages um 300-500meter geändert hat und alles ohne treibstoffausstross und Geräusche. Oder sie fliegen genau so schnell oder schneller als das Licht….. Wenn jemand ernsthafte fragen hat den es wirklich interessiert dann fragt ruhig ich beantworte gerne eure Fragen. Wenn die von oben uns nichts erzählen, muessen wir uns wenigstens helfen. Lg

  7. Hallo Kingkong, wie schon geschrieben, diese Objekte fliegen hier nur so herum wie auf deinem Video. Und du hast vollkommen recht, es gibt Objekte, die haben Geschwindigkeiten, die kann man einfach nicht erklären. Was mich an diesen langsamen Objekten verwundert und ich einfach nicht verstehe, warum sind diese so langsam. Ich habe beobachtet, wenn diese Objekte es eilig haben, benutzen diese zwei weitere kleine weiße Art Kugeln. Entweder links und rechts oder von oben in der Mitte nach oben und unten. Ich nenne diese Objekte Beobachtungsobjekte die die unterste Ebene beobachten und analysieren. Mir ist auch bei Fotoanalysen aufgefallen, dass die Objekte, anhand wohl einer speziellen Technik, die ich nicht kenne weitere Kugeln aus dem Objekt heraustreten, die für uns unsichtbar sind, doch mit bestimmten Techniken, zb. Movimaker weißer Hintergrund sichtbar werden. Also, sehen wir ein Objekt und was darum passiert können wir nicht mehr wahrnehmen. Ich habe beobachtet, diese unterschiedlichen Objekte, haben bestimmte Aufgaben und sind diesbezüglich nur in der Lage in einem bestimmten System zu operieren und haben wie auf unserer Erde bestimmte Aufgaben zu erledigen und haben dafür ihre unterschiedlichen Techniken, die diese einsetzen können. Falls du bestimmte Verhaltensmuster kennst, würde ich gern davon lesen. Ich bin nicht hier auf dieser Plattform, weil ich alles weiß, sondern um zu lernen, was Andere berichten um mehr besser zu verstehen, was hier abläuft. LG

  8. Hallo Anonymous. Das hört sich alles nach einer guten und intensiven Beobachtung an. Ich habe zwar hier und da mal eine helle Kugel lang flitzen sehen aber zu diesen Objekten kann ich nicht so viel sagen. Ich kann dir nur mal beschreiben wie das Ding aus dem letzten Jahr aussah a
    ,also. Es war metallisch sah auf jedenfall so aus und schien aus einen GUsS zu seien. Es erinnerte mich grob an einem auf dem Kopf fliegenden jet nur alles kompakter vom Rumpf des Flug Objektes her. Es hatte jeweils zwei düsen unter den fluegeln also vier insgesamt. Die düsen hatten fast wie bei menschlichen flugzeugen diese Lamellen und dadurch schimmerte es blau. (gasfoermig) so verschwommen wie wenn die heizungsluft Hoch steigt wenn man aus dem Fenster guckt. Es schwebte in einer Haltung mit der Cockpit Spitze geneigt zum Boden. Also Arsch in der Luft und Spitze nach unten zum Haus. Aber nur leicht gekippt als wäre vorne zu viel Gewicht. Und es hätte ein weisses Licht in der Mitte unten drunter und vorne ein rotes es pulsierte im Wechsel. Es sah aus als wuerde es was aufnehmen oder scannen. Als ich es dann mit meiner Taschenlampe anleuchtete wechselte es sofort die position um 500 Meter blieb dann in der Luft stehen Fuer 3 bis 5 sek. Plötzlich kam wie bei einer blendgranate ein heller Blitz aber völlig lautlos ich zuckte zusammen weil der Blitz so extrem war als wuerde nachts jemand vor dir ein Foto mit Blitz machen. Nur das ich danach kein weißen Punkt vor den Augen hatte ich konnte nach dem Blitz problemlos weiter schauen. Aber es war nichts mehr zu sehen. In sek schnelle war es weg. Ich denke einfach mal der Blitz hat wie bei uns den Zweck Fuer Ablenkung zu sorgen oder halt den weg Fuer das es sich entscheidet unkenntlich zu machen. Und es flog nah neben eines Kraftwerks da soll 2015 auch schon mal eins gesehen worden seien. Was wollen die da bloß?! Lg

  9. Hallo KingKong, danke für deinen ausführlichen Bericht, ich habe diesen mit Interesse gelesen. Ich habe da so eine Vermutung, doch es wäre sehr hilfreich, falls du nach meiner Beschreibung, vielleicht noch irgendetwas in Erinnerung hast, was dir jetzt vielleicht gerade nicht einfällt. Es ist immer wichtig, dass Erlebte Ereignis genau aufzuschreiben und auch immer eine Skizze zu malen, vom Flugverhalten und dem Objekt. Vielleicht haben wir ja das gleiche oder ähnliche Objekt gesehen nur aus einer anderen Blickpespektive. Das Objekt was ich gesehen habe, habe ich nur von unten gesehen. Es flog langsam und geräuschlos über mein Fenster, es hatte, wie bei deinem Objekt in der Mitte des Objektes eine weiße Lichtkugel und diese War sehr mächtig und in dem Objekt eingebettet, so als könnte man diese nach belieben ein und ausziehen. Es erschien mir auch als sei es aus einem Guss und ich hatte den Eindruck das Vorderteil sah auch aus wie bei dir, wie eine Art Kampfjet nur die Nase (Bug) War leicht abgerundet. Ich konnte die Düsen nicht erkennen bzw habe keine gesehen, doch vielleicht auch nicht, da nur die mittlere in der Mitte runde eingebaute Lichtquelle wie du selbst auch beschrieben hast unten drunter. Die Tragflächen, flügel die ich gesehen habe, waren zwei größere links und rechts und zwei kleinere die sich in den größeren Tragflächen, mit eingefügt haben, also die waren jeweils zusammen wie eine eine Einheit verbunden. Das Heck von dem Objekt War für meine Verhältnisse viel zu kurz und hatte links und rechts zwei kleinere Rundungen und in der Mitte eine grosse Rundung. Daher sah wohl der Rumpf sehr kompakt aus und wie du aus deiner Beschreibung erwähnt hast War es sehr schnell, bei mir War es nicht schnell, doch wohl damit ich es genau sehe und deswegen hat nur so geleuchtet, dass ich es auch sehen konnte. doch ich habe gesehen, dass es ein wendiges Objekt sein muss.
    Du konntest das Objekt ja auch eine Zeit sehr gut beobachten, ich denke du bist dir auch bewusst, das die wollten, dass du es siehst. Den Eindruck, dass die Objekte scannen, habe ich auch schon lange. Ich bin der Meinung, da ich viele Objekte gesehen habe und deren Flugverhalten kenne, handelt es sich bei den Objekt, was ich dir gerade beschrieben habe um die Objekte die Formationen fliegen. Die Wendigkeit ist da, die mittlere weisse Lampe kann man rein und raus zoomen. Wie du selbst gesehen hast, die können Kopf über fliegen also können diese auch schräg fliegen. Die anderen Objekte dich ich gesehen habe können es nicht. Die sind für andere Dinge da. Wie schon erwähnt jeder hat seine bestimmten Aufgaben. Vielleicht
    fällt dir ja noch etwas von deiner Sichtung jetzt wieder etwas ein. Würde mich echt interessieren. Nur so findet man Antworten. Lieben Gruss

  10. Anonymous. Das klingt nach dem was ich gesehen haben koennte. Ich habe es von unten und von der Seite gesehen. Und mir fällt grade noch ein das es sich nicht in den Kurven seitlich geneigt hat. Sondern es hat sich im ganzen gedreht. Also zum Vergleich, wenn ein Mensch nach hinten gucken will dreht er den Kopf aber das war so als würdest du dein Genick nicht nutzen und dich mit dem ganzen körper einmal drehen. Als wuerde das Ding ruhig in der Luft stehen und die Erde dreht sich um das Objekt. Wie bei einem PC Spiel das Auto bleibt auf einem Punkt und die landschaft bewegt sich. Und wo du grade sagst dir kam das die Nase (Bug) vor wie abgerundet. Mir kam die Nase vor als wuerde sie unter dem Dach herausragen. Sah aus wie ein Papageien Schnabel nur nicht ganz so spitz und gebogen. Als wuerde das ein Cockpit sein nur halt ohne Fenster. Zumindest wollen sie nicht das man sie sieht wie bei spionglas. Oder es ist nur so von außen zum Schutz vorm eindringen der atmosphäre. Es sah auf jedenfall aus wie Matt grau wie von Kälte beschlagenes Metall. (Kohlenstoff)… Wenn es wirklich von Intelligentem Leben besetzt war. Man sagt ja das ist immer so ein komisches Gefühl hat bei einer Sichtung. Ich habe es ja auch gehabt und bin der Meinung das es vom Hirn kommt. Da unser hirn ein Flug objekt ausschließlich mit Geräuschen kennt. Lg

  11. Hallo KingKong. Als ich das Objekt ankommen sehen habe, da hatte ich kaum was gesehen. Doch eigentlich hätte ich ja wenigstens etwas Licht im copit sehen müssen. Das ist mir noch gar nicht eingefallen, erst jetzt wo du es beschrieben hast. So richtig wahrgenommen habe ich es erst als es über mich bzw über dem Haus flog. Bei deiner Sichtung hatte es unterschiedliche Lichter gehabt und noch viele andere merkwürdigen Flugverhalten am Tag gelegt. Ein komisches Gefühl bei der Sichtung, kann auch menschlicher Natur sein. Da man etwas sieht und zusätzlich noch Flugverhalten wahrnimmt, die man sich nicht erklären kann. Dann ist man in einem leichten Schock Zustand, es gibt auch Menschen, die sehen dann Objekte in Zeitlupe fliegen, das ist wissenschaftlich bewiesen. Hatte das auch schon mal, doch bei einem anderen Objekt und ich habe nicht verstanden warum es so War und habe recherchiert. Du hattest auch geschrieben, das Objekt hatte dich angeblitzt, als wenn es dich fotografierte, das gleiche hatte ich auch mal bei einem Objekt gedacht, als es mich anblitzte und es stimmt man War nicht verblitzt. Zuerst dachte es will mir nur angst machen, damit ich es nicht weiter beobachte. Ich hatte jedoch mit keiner Taschenlampe geleuchtet, weil ich eigentlich nicht will das die Objekte mich sehen. Viele haben geschrieben, das ihnen die Objekte mit dem Lichtblitz geantwortet haben und ich dachte, warum denke ich anders und glaubte es fotografierte mich. Doch du hattest die Wahrnehmung mit dem fotografieren auch. Ich denke, was das Objekt alles in deiner Nähe gemacht hat, hast du noch lange was zu knappern, bei mir war es ja nur kurz von unten. Warum machen die das? Die zeigen wie sie aussehen, was sie können, scannen bestimmt auch und machen teilweise vielleicht auch noch Fotos von einem. Schade ich hatte auf YouTube was gesehen, finde es nicht mehr. Man kann irgendwo live den Mond ansehen und da War ein Typ, der hatte Live Aufnahme und plötzlich. Sah er 5 von diesen Art Kampfjets beim Mond fliegen. Daher habe ich diesbezüglich zusätzlich noch die Vermutung, es sind die Objekte die Formation fliegen. Und machen halt nur ihre mittlere von unten runde Lichtquelle an. Du hast ja gesehen, die können wie bei dir sogar das Vorderteil nach unten schwenken. LG

  12. Anonymous. Ja das ganze ist schon echt ungewöhnlich fürs Auge und darum nicht zu verstehen Fuer Hirn. Das mit der Zeitlupe kommt durch die schockstarre und du nimmst durch dein Adrenalin ganz andere wahr. Die Sinne sind geschärft. Und es wirkt wie Zeitlupe weil fliegt und keine Geräusche macht darum sieht es auch so spektakulär aus. Ich träume mein ganzen Leben schon davon eine Auge zu Auge Begegnung zu haben. Als Kind ging ich meiner Mama so auf den Sack das sie mich schon ins planetarium schleppen musste. Intensiv beobachte ich jetzt 10 jahre und als ich von einem geheimen Weltraum abwehrprojekt gehört habe war ich sehr sauer und enttäuscht… Ich dachte so werde ich nie die chance bekommen mal ein anderes leben oder gar Planeten zu sehen ( falls man mal mitgenommen wird) hahaha….. Aber nach der letzten Sichtung bin ich guter dinge das das programm wenn es wirklich da ist fern Arsch ist haha… Ich habe die Sichtung mit nem Kollegen gehabt und wir unterhielten uns nach der Sichtung stunden lang und machen abgleiche wie es jeder Fuer sich wahrgenommen hat und er sagte mich auch er hätte ein wenig angst gehabt ich wieder rum nicht aber das liegt wahrscheinlich nur an meinem Fernweh….. Lg

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.