Grelles Licht über Gütersloher Straße B61


Heute Morgen am 21.11.2016 fuhr ich ca. um 06.05 Uhr von Bielefeld kommend Richtung Gütersloh, auf der B61 (Gütersloher Str.). Es war noch dunkel, kein Regen und mit 12 Grad sehr mild.

Mir viel ein sehr grelles Licht auf, was ich erst als eine Laterne vermutete, sich dann aber genau mittig der Straße als immer größer entwickelte und vermutete dann einen Stern. Dies relativierte sich dann auch da mir auffiel, dass dieses Licht näher kam und stätig weiter von oben nach unten glitt.
Es war so „beißend“ grell, dass die Fahrer vor mir auch langsamer fuhren. Ich musste die Sonnenblende meines Fahrzeugs runterklappen, da ich zeitweise die Straße nicht mehr sah. Es war zu grell. Ich reduzierte die Geschwindigkeit meines Fahrzeugs so weit runter (wie alle Fahrzeuge vor und hinter mir), dass ich schon fast stand. Ich machte mein Radio aus und die Fenster sowohl vorne wie auch hinten runter. Das Licht war praktisch genau vor mir und ich beugte mich weit zur Windschutzscheibe und kippte den Kopf in den Nacken. Ich schätze das Licht befand sich in ca. 100 Meter knapp über den Baumkronen mittig der Straße. Ich konnte kein Geräusch feststellen. Es war sehr sehr langsam aber es flog. Die Form erinnerte zwar an ein Flugzeug, allerdings war es dafür viel zu langsam. Für einen Hubschrauber fehlte der Lärm, da es auch sehr niedrig war. Wenn überhaupt, müsste es eine extrem grosse Drohne gewesen sein, die allerdings ca. die Breite einer Boing 747 gehabt haben müsste. Zudem muss ich zugeben das der Vergleich mit einem Flugzeug schon sehr weit hergeholt ist. Mir fällt allerdings nichts anderes bzw vergleichbares ein was sich vergleichen ließe und oder ich aus dem Luftraum kenne. Ich sollte noch erwähnen das ich weder psychische, noch organisch gesundheitliche Probleme habe. Medikamente und Drogen konsumiere ich ebenfalls nicht und bin Herr meiner Sinne. Ich konnte kein Foto oder Video drehen, da es mir nicht in den Sinn kam und sehr aufgeregt war.

Zuschrift von Willi

3 Kommentare

  1. Hallo Willi, wir haben auch gestern früh, gegen 7 Uhr, also eine Stunde später das weiße Licht gesehen, u.z. über Gütersloh. Genau wie Du schilderst, bewegte es sich sehr langsam und lautlos. Es befand sich zu der Uhrzeit in größerer Höhe als bei Dir, wir können seine tatsächliche Größe nicht schätzen.
    Viele Grüße

  2. @Maja: Vielen Dank für das Feedback. Von der Uhrzeit her habe ich mich verschrieben. Es war bei mir nicht 06.05 Uhr, sondern um 07.05 Uhr. Fahre die Strecke jeden Morgen zur Arbeit. Ich bin froh das du es auch gesehen hast.

  3. Hallo Willi. Ein sehr helles aber auch schnelles Licht hatte ich am 25.12.2016 gegen 21 Uhr herum mit meinem Sohn beobachtet in etwa gleicher Höhe wie von dir beschrieben. Das war auf dem Heimweg von Gütersloh-Blankenhagen nach Harsewinkel über Marienfeld. Die Sichtung machten wir auf der Münsterlandstraße Richtung Marienfeld. Zunächst dachten wir das es ein Meteor oder eine Schnuppe war, aber das war nicht Möglich, da das Objekt zunächst in der Luft stand und ich es fälschlicherweise für eine Art Scheinwerfer hielt. Genaues konnte ich nicht definieren, da sich das Objekt zunächst hinter den Baumkronen befand und wir ja auch fuhren. Plötzlich jedoch schoss das Licht regelrecht in Fahrtrichtung davon und schien dann nach unten zu fliegen. Genau sagen lässt sich das allerdings nicht, da es aus unser Sichtfeld entschwandt.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.