Gelbe Lichter am 31.12.2016 über Köln-West


Am 31.12.2016 habe ich über Köln-West gelbe Lichter über den Sternenhimmel fliegen sehen. Das muß so zwischen 19:00 und 23:00 Uhr gewesen sein. Im Abstand kamen dann immer weitere gelbe Lichter, absolut lautlos in höheren Regionen, wie Sylvester-Raketen. Sie flogen einige Kilometer weit, bevor sie verglühten, immer die gleiche Flugbahn. Hat das noch Jemand gesehen?

Zuschrift von Lichtphänomen

Tags:

4 Kommentare

  1. Huhu habe das Gleiche gesehen! Orangefarbene Objekte mit einem kleinen schwarzen punkt in der Mitte. Die Flugbahn verlief von Süden nach Norden in der Nacht vom 31.12.16 auf den 01.01.17 in Essen Steele, das erste Objekt kam ca 0:20 Uhr und 5 Minuten später das zweite Objekt, nach ca einer Stunde kam das dritte Objekt. Durch mein Fernglas konnte ich ein kleine ovale Scheibe erkennen die von einem orangen schein umleuchtet war (ähnlich einem Heiligenschein). Die Flugbahn war bei allen Objekten exakt gleich verlaufen.
    Ich beobachte den Nachthimmel sehr oft, solche Objekte habe ich in den letzten 30 jahren noch nicht beobachten können. Wäre schön wenn dazu mehr bekannt wäre.
    MFG
    Marc

  2. Genau sowas habe ich im September über Dortmund gesehen. Es könnte von einer Signalpistole sein ..Also eine Kugel davon sieht dem sehr ähnlich.

  3. Um genau Mitternacht tauchte in Köln-Nord (Seeberg) ein intensiv rotes Objekt – wie eine Lichtkugel von Süden her kommend auf. Es flog in geschätzt ca. 1,5-2 km Höhe – da ich zum Vergleich am Abend schon Flugzeuge sah und den Himmel hier kenne, denke ich – es war diese Höhe. Es platzierte sich kurz nach Mitternacht für etwa 5 Minuten in 2-3 km auf einer Stelle – in der Einflugschneise des Köln-Bonner Flughafens. Ich sah zu dem Zeitpunkt keine Flugzeuge an dieser Stelle, die dazu noch sehr ungünstig für Aufnahmen oder Fernglasbeobachtung war. Ich musste mich schon sehr anstrengen, um es zu beobachten. Es wechselte dann etwas seine Position, verweilte dort wieder eine Weile. Drei mal hatte ich es aus den Augen verloren dann an einer anderen Stelle wieder entdeckt und 0:15 konnte ich es nicht mehr sehen, da es hinter einem 6 Sechsstöckigen Haus verschwand. Durchs Fernglas waren 2 längliche und und sehr intensive Dauer-Rot-Lichter zu sehen – angeordnet parallel zu einander und darunter ein kleines grünes Blinklicht. Leider konnte ich es nur wenige Sekunden durch das Fernglas sehen und nur wenige nicht besonders gute Fotos machen. Es waren immer nur wenige Sekunden Zeit dafür. Als ich es vom unserem Nordseite-Balkon entdeckte und ein Foto machen wollte, als es auf einer Position stand, setzte es sich in Bewegung und Verschwand hinter einer Hauswand. Vielleicht war es ein Hubschrauber der Bundespolizei aber kein typisches Geräusch war zu hören nur die Silvesterknaller und Pfeifen und auch keine typischen Positionslichter oder irgendwas anderes vom Hubschrauber selbst.
    Der Sprecher der Polizei bestätigte mir, dass nur ein Helikopter der Kölner Polizei über dem Stadtzentrum unterwegs war und nicht im Kölner Norden zu dieser Zeit.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.