Flugkörper über meinem Dachfenster in München Pasing am 30.09. und 01.10.2017


Ein seltsames Flugzeug in dunkelgrau ohne Fenster, ohne Cockpit knapp an meinem Dachfenster lautlos vorbeigeflogen, dachte, es nimmt das Dach gegenüber mit und ein Stück Wand aus meiner Essecke. Am 30.09.2017 gegen 14:30 h sah dies das erste Mal. Eine Freundin, am nächsten Tag darauf ich. Was war das?

Zuschrift von Madeleine-M. de Blanc

29 Kommentare

  1. Hallo Madeleine, würde mich interessieren wie die Struktur des Objektes
    War. Würde gern mit den Objekte die hier auch übers Fenster fliegen vergleichen können. LG

  2. Knapp am Fenster vorbei und du dachtest es nimmt das Dach mit? Ich meine Pasing ist nicht klein, bin aus Laim. Das muss doch sshr auffällig gewesen sein.
    Welche Größe hatte das Flugobjekt in etwa?

  3. Hallo Dieter, das ist keine Theorie, eine Theorie kann man erst aufstellen, wenn man Vergleiche zieht. Wichtiger wäre doch zu Fragen, wie das Objekt genauer ausgesehen hat, Flugverhalten usw. Mit solchen Antworten wie deiner, drehen wir uns nur im Kreis. LG

  4. Lieber Anonymous ! Ich wohne in Obermenzing , München ! Es ist nicht möglich ,weltweit , über National Security Agency Fluggeräte zu schreiben , solange es in Europa und Deutschland den ‚ Dagger Komplex ‚ und ‚Echelon ‚ , gibt ! Ebenso das UFO Thema sind Geheimstufe Cosmic ! Wenn du das machst ,kommen die Men in Black Kommandos !
    Es ist Tatsache , die Spezialgeheimdienste haben Blanko Totenscheine und Blankopässe und ich möchte mich gerne noch eines langen gesunden Lebens erfreuen ! Diese UFO Themen sind Vertrauens Sache ! Ich war Soldat und habe einen Geheimhaltungsvertrag damals mit der Regierung unterschrieben ,der Vertrag gilt lebenslang !
    Für alle UFO Interessierte ,wer Lust hat ,wir können uns in den Pasing Arcaden Einkaufszentrum ,München , treffen , einfach zu Gesprächen ! Kontakt über meine E-Mail orionhuntersman@gmail.com
    Grüße Dieter

  5. Hallo Dieter, Alle schreiben hier über Ufos und stellen sogar Fotos rein und haben auch merkwürdige Ufos gesehen. Ich werde hier gar nichts mehr über Ufos sagen. Da bekommt man ja richtig Angst.

  6. Also ich würde es ganz gut finden, wenn unser Soldaten Astronaut Dieter mal seine verstörenden und schizophrenen Kommentare lassen würde! Du machst den Leuten Angst!

  7. Gruß
    Ja Digital
    Es gibt Soldaten und Söldner
    Die einen stehen für was
    Die anderen sind bezahlte
    Habt keine Angst !!!

  8. Es gibt dumme Kommentare ,beleidigende ,und sinnlose Kommentare ,die sich hier nur einen Spaß erlauben , um diese gute Ufowatch Seite zu zerstören ! Bitte Admin Felix ,lösche sowas !

  9. @Dieter * Astronaut *

    Hallo Dieter * Astronaut * ich hätte da mal ein paar Fragen an dich, falls es dich nicht stören sollte.
    Sind dir persönlich konkrete Fälle bekannt ( aus Zeiten als du bei der Bundeswehr Soldat warst ) die über echte UFOs also Ausserirische Flugobjekte handelnde, geprüft und bestätigt wurden. Du schreibst du hättest einen Geheimhaltungsvertrag unterschrieben.
    Das hieße ja eigentlich auch, dass du hier auch nichts rein schreiben dürftest.
    Weiß eigentlich unsere Regierung um die Existenz der Ausseririschen bescheid?
    Laut Illobrand von Ludwiger wissen die nämlich rein gar nix.
    Ich hätte halt mal sehr gerne von einem der an der Quelle gesessen ist gewusst, was du selbst konkretes mitbekommen hattest? Hoffe die Fragen sind dir nicht unangenehm.
    Gruß Stefan

  10. Ich gehe an die Grenze des Erlaubten !
    Ihr müßt die Regierungen verstehen , es gibt UFO’s und Aliens ,’The Others ‚ !
    Sie sind uns jetzt noch technisch überlegen !
    Wenn die Regierungen euch jetzt die Wahrheit darüber offenbaren ,würde es ungeheuere Panik , in der Bevölkerung , auslösen !
    Ihr könnt euch nicht wehren ,gegen einen überlegenen Gegner von einem anderen Sternensystem ,der euch technisch und telephatisch überlegen ist ! ! !
    Das Ergebnis ist ,das UFO Thema wird in der Esoterik Ebene geduldet , das ist die bittere Wahrheit für Euch !
    Wenn ihr ein echtes Stück eines abgestürzten UFO Raumschiffes findet ,wird man euch finden und das Fundstück abnehmen ,für die Forschung !
    Und euch dann sagen ,das habt ihr geträumt ,das ihr ein UFO Teil gefunden habt !
    Wenn ihr anstelle der Regierungen seid ,werdet ihr es genauso machen ! Rosswell ,Rendlesham usw. Die Regierungen haben die Macht über Medien und nutzen diese auch ! Wenn ihr ein abgestürztes Raumschiff findet ,mit einem intakten Antigravitations Raum Zeit Antrieb !
    Das würde für die gesamte Menscheit ein neues Zeitalter bedeuten ! Wir bauen den Antigravitations Raum Zeit Antrieb nach und können als Menschen zu fernen Sternensystemen fliegen !
    Es wäre unglaublich wertvoll , strategisch von höchster Bedeutung !

  11. Danke für Deine interessante Antwort, sie war sehr aufschlußreich.
    Genau auf dem selben Standpunkt stehe ich und ein sehr guter Kollege nämlich auch. Wir sind sehr weit in dieser Materie verankert und wissen auch noch einiges mehr als andere vermutlich zu denken oder zu ahnen wissen!!! Jedenfalls sehe ich die Sache mit der Bevölkerung anders. Ich denke die Bevölkerung ist und wäre zum größtenteils bereit die Wahrheit über UFOs und den Aliens “ The Others“ zu erfahren. Es wäre sogar nach meiner Meinung nach Zeit für die Wahrheit und die Menschen würden das auch verkraften!!!
    Wenn Du interesse hast könnten wir ja gerne weiter oder noch tiefer in die Materie gehen. Würde mich sehr freuen, gerne direkt über E-Mail.
    Gruß Stefan

  12. Mal über die Möglichkeit nachgedacht, dass es kaum jemanden interessieren würde?! Es sind nicht alle so (UFO-)verrückt wie wir..

    Ansonsten ist es seit mehr als 60 Jahren immer genau die selbe Leier.. „Wir sind sehr weit in dieser Materie verankert und wissen auch noch einiges mehr als andere vermutlich zu denken oder zu ahnen wissen!!!“
    Nur passiert leider nichts und keiner ist einen Funken schlauer, ihr nicht, ich nicht und selbst der gute Illobrand nicht.

  13. Hallo Digital, ich glaube eigentlich schon, dass der gute Illobrand schlauer ist als wir denken und auch viele Andere aus der Ufobranche, die sich einen Namen gemacht haben. Gebe den Schafen etwas Futter, tu so, als fühlen diese sich verstanden, um nicht aus der Reihe zu tanzen doch erzähle eigentlich nichts. Man kann viel erzählen und doch eigentlich nichts. Wie geschrieben, ich glaube es nur, wissen tue ich es nicht nicht. Liebe Grüsse

  14. Hie ein kleines Beispiel: Robert Fleischer tendiert zur Ufo-Aktenfreigabe, Illobrand von Ludwiger behaupten die Regierung wisse von nichts. Beide der Herren, erzählen also was Grund verschiedenes und keiner ist demnach in der Lage, den jeweils den anderen das Gegenteil zu beweisen.
    Und so, nach meiner Auffassung, erzählen Beide eine unterschiedliche Geschichte Und somit also eigentlich nichts. Und das kommt mir schon irgendwie so bewusst so gesteuert vor.

  15. Hallo Digital,
    Natürlich wird es einige nicht interessen wollen, aber wie schon geschrieben eben den größtenteil schon und eben doch.
    Denn somit würde sich hinsichtlich eben alles ändern. Unsere Geschichte müsste neu geschrieben werden und unsere Religion wie auch immer würde dann auch nicht mehr den Status inne haben, die sie meinen zu hätten. Nun gut soweit..
    Bitte mich nicht jetzt falsch verstehen und ich respektieren natürlich Deine Meinung auch, aber ist es nicht grenzwertig nein sogar typisch Deutsch zu behaupten über Leute wie mich und meinem Kollegen oder sogar den Illobrand usw…die man persönlich nicht kennt, ihr Wissen und Erfahrungen als „Laier“ zu unterstellen!!!
    Trotzdem hast du mir ein zartes Lächeln in mein Geschicht zaubern können mit den weit mehr als 60 Jahren.
    Ich hoffe du weißt schon oder dir ist schon bewußt, dass da sehr sehr weit als nur ein paar Jährschen dieses Thema gibt. Soll heißen das es dieses Thema schon sehr sehr lange und sehr sehr spät gibt und nicht erst seit Roswell..
    Denke grad mal ans Mittelalter, Steinzeit ja sogar ganz weit in die Antike…
    Dazu gibt es auch sehr viel aufschlussreiches Zeugs drüber.
    Nicht nur Illobrand sondern Däniken, David Icke, Joe Conrad usw usw..Selbst ein pensionierter Verteidigungsminister aus Canada hatte es öffentlich gesagt, zahlreicher anerkannt Astronauten haben es gesagt.
    Sehr aussagekräftige Serien wie Ancient Aliens oder Hangar1 usw usw. Legen ich dir gerne mal ans Herz an zu schauen, falls du sie nicht kennen solltest.

  16. Hallo,

    nur ein Tipp von mir am Rande, bevor es weitere Diskussionen gibt,

    lest dieses Buch mal !!!

    Die Wahrheit über Deutschlands UFO-Akten
    von Alexander Knörr

    Beschreibung

    Was weiß die deutsche Bundesregierung über das UFO-Phänomen? Und in wie weit ist dies in Regierungsakten vermerkt und aufbearbeitet? An offizielle Informationen über die der Bundesregierung vorliegenden Daten zu gelangen, stellt sich als Herausforderung heraus, denn auch wenn über dem Eingang des Reichstags in Berlin die Worte „Dem Deutschen Volke“ stehen, wird versucht diese Informationen vor der Öffentlichkeit zu verbergen.

    Alexander Knörr, der sich seit Jahrzehnten mit der UFO-Thematik befasst, fasst in diesem Buch die aktuellen Erkenntnisse zusammen, zu denen er und seine Kollegen gelangt sind.

    Inhalt

    Kapitel 1: Die Wahrheit über Deutschlands UFO-Akten
    – Gibt es deutsche UFO-Akten?
    – Die Kollegen machen es uns vor
    – UFO-Landung in Ostdeutschland
    – Freigegebene UFO-Akten: Ein Witz!
    – Eine Frage Herr Innenminister: Wie geht die Polizei mit UFO-Sichtungen um?
    – Auf Spurensuche: Das NLFZ
    – Die Akte Frank Reitemeyer (von Douglas Spalthoff)
    – Interview mit Frank Reitemeyer
    – Fazit: Viel Wind um Nichts!
    – Interview mit Andreas Müller zu den UFO-Akten des BND

    Kapitel 2: Die wahren UFO-Akten
    – UFOs existieren!
    – Burgthann: Es ist viel mehr als nur ein Licht am Himmel
    – Von fliegenden Würfeln und Särgen
    – Sichtung eines Kubus in Texas
    – UFOs über Militärbasen
    – Bremen steht Kopf: Das Bremer UFO
    – Besuch von Außerirdischen oder missverstandene Technologie?
    – Träume oder Wirklichkeit?
    – Kontakte und Entführungen: Der Gipfel des Unmöglichen?
    – Das Bild der Außerirdischen

    Kapitel 3: Früher war alles besser!
    – Wie kam ich zur UFO-Forschung und was faszinierte mich daran?
    – Vom Jäger zum Sammler: Die Situation der deutschen UFO-Forschung
    – Die Lösung liegt in der Zusammenarbeit
    – Wie sehe ich die UFO-Forschung heute?
    – Liegt der Schlüssel in unserer Vergangenheit?
    – Sind wir bereit für den Erstkontakt?

  17. Hallo Predator,

    „Natürlich wird es einige nicht interessen wollen, aber wie schon geschrieben eben den größtenteil schon und eben doch.“
    —> Das ist deine Hypothese, die auf absolut keiner wissenschaftlichen Grundlage beruht, oder hast Du es mal an einer Gesellschaft testen können?

    „Denn somit würde sich hinsichtlich eben alles ändern. Unsere Geschichte müsste neu geschrieben werden und unsere Religion wie auch immer würde dann auch nicht mehr den Status inne haben, die sie meinen zu hätten. Nun gut soweit..“
    —> Welcher Teil der Geschichte müsste neu geschrieben werden, falls es zu einem offenen Kontakt kommen würde? Mir fällt keiner ein.
    —> „und unsere Religionen wie auch immer“ juckt das mittlerweile auch nicht mehr. Der Vatikan betreibt eines der größten privaten Teleskope. O Ton „Es sind alles Gottes Geschöpfe..“
    Scheinbar gehst Du von der These aus, dass „die“ uns auch noch erschaffen haben? In deinen Aussagen spielt viel „Glaube“ mit..

    „Bitte mich nicht jetzt falsch verstehen und ich respektieren natürlich Deine Meinung auch, aber ist es nicht grenzwertig nein sogar typisch Deutsch zu behaupten über Leute wie mich und meinem Kollegen oder sogar den Illobrand usw…die man persönlich nicht kennt, ihr Wissen und Erfahrungen als „Laier“ zu unterstellen!!!“
    —> Scheinbar verstehst Du es leider nicht. Von „Laier“ war nie die Rede, von Leie auch nicht. Mir ging es lediglich um das viele blabla rund um die UFO Szene. Jeder weiß immer irgendwas, hat super geheime Infos, aber leider im Endeffekt ist alles Pustekuchen. Herr von Ludwiger hat meinen vollen Respekt, da er versucht das UFO Phänomen wissenschaftlich anzugehen. Im Speziellen untersucht er die physikalischen Wechselwirkungen der „UFOs“ mit der Umwelt.

    Zu David Icke möchte ich gar nichts sagen. Wer an so etwas glaubt, entzieht sich automatisch jeder seriösen Diskussion.

    „Trotzdem hast du mir ein zartes Lächeln in mein Geschicht zaubern können mit den weit mehr als 60 Jahren.“
    Traurig, weil ich nur ein Bruchteil der Zeit benötigt habe um den ganzen Bullshit von den echten, interessanten Fällen trennen zu können…
    Kein Wunder, wenn man sein Wissen von „sehr aussagekräftigen Serien wie Ancient Aliens“ nimmt… Lass das nicht den Illobrand hören! Ich weiß nicht ob der das auch so lustig findet..

    Ich hoffe du weißt schon oder dir ist schon bewußt, dass da sehr sehr weit als nur ein paar Jährschen dieses Thema gibt. Soll heißen das es dieses Thema schon sehr sehr lange und sehr sehr spät gibt und nicht erst seit Roswell..
    Denke grad mal ans Mittelalter, Steinzeit ja sogar ganz weit in die Antike…
    Dazu gibt es auch sehr viel aufschlussreiches Zeugs drüber.
    Nicht nur Illobrand sondern Däniken, David Icke, Joe Conrad usw usw..Selbst ein pensionierter Verteidigungsminister aus Canada hatte es öffentlich gesagt, zahlreicher anerkannt Astronauten haben es gesagt.
    Sehr aussagekräftige Serien wie Ancient Aliens oder Hangar1 usw usw. Legen ich dir gerne mal ans Herz an zu schauen, falls du sie nicht kennen solltest.

  18. Ich finde es schon sehr interessant, was Dieter, Predator, oder auch digital so schreiben. In der Plauderecke würde dieses Thema, eher untergehen und hier erreicht sie mehr Leser, denke ich. LG

  19. Da gebe ich dir recht allen Schriftstellern und Wissenschaftlern ne große Tube Senf und jeder darf beim Thema UFO einmal aber bitte nur einmal auf die Tube drücken die Realität sieht ganz anders aus als das was so manche angebliche UFO Forscher von sich geben

  20. Hallo Digital,

    Jetzt haben Sie es gepackt mir ein richtiges Lachen auf meinem Gesicht zu zaubern…
    Nun ja…belassen es wir dabei, denn alles ausser Ihrer eigenen Meinung scheint eh nichts zu bringen.
    Astronau Dieter wurde ja auch schon von Ihnen angeganen.
    Das ganze gesabbele gegeneinander bringt definitiv nix und kommt auch nicht wirklich was dabei raus!!!

    @Helmut W.
    Genau richtig habe ich mir auch schon gedacht.

  21. Denke genauso,

    Zusammenarbeit ist wichtiger als gegeneinander,
    dass wollen aber hier ein paar Eigenbrötler mit
    ihrer Eigenbrötlerei wohl nicht so ganz verstehen !!!

  22. Hallo Anonymous,

    was wiederum bei Digital nur kläglich zur unseriösen Diskussion führen würde. Wer versucht bei allem sein eigene Meinung (die man ja auch liest) dazwischen zu sabbeln und einfach versucht alle und jeden schlecht zu machen, kommt im Endeffekt leider nichts raus.
    Ich hätte gerne mal ein Kaliber der mit mir auf Augenhöhe kommunizieren würde.
    Es gehen einfach unsere Meinungen unterschiedliche Wege, hatte ich bei der Religion gesehen.. Nun dann…

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.