Dreieck Ufo am Himmel am Anfang vom Schwarzwaldd


Um 22h, heute abend 22.09.17.
War gerade mit dem Hund draußen und schaute nach oben, da der Himmel heute abend sehr rot erschien und da sah ich wieder ein Dreieck-Ufo, daß ich mit bloßem Augen erkannte, da es sehr blinkte. Habe dann ein Fernglas geholt und konnte erkennen, daß es immer dasselbe Raumschiff ist, was öfters oben steht und auch immer auf der gleichen Stelle. Als ich mein Teleskop holte und es anpeilen wollte, ist es wie vom Erdboden verschluckt verschwunden. Man konnte mit dem Fernglas gut die rundumlaufenden Lichter erkennen, die weiß und rot waren und nach unten schienen andere Lichter, man sah genau wie weit die Lichter scheinen konnten. Könnte eine TR 3b gewesen sein.Hierzu folgenden Link: http://www.wahrexakten.at/showthread.php?t=6223

Zuschrift von Gitte

3 Kommentare

  1. Hi. Nach deiner Beschreibung zu urteilen ist es das Ufo was mit mir eine Begegnung auf 60-100 Meter hatte. Ich hatte es letztes Jahr früh morgens zufällig gesehen wie es ueber die häuser kreiste und alles abgescannt hat. Das rote unten an der Spitze und das weisse In der Mitte unter drunter. Es pulsiert im Wechsel. Und meiner Meinung nach sieht es aus wie ein auf dem Kopf fliegender jet Fuer die Leute die noch keine Begegnung hatten um es zu verstehen…. Lg Kingkong

  2. Hallo Kingkong,
    also das Dreieck steht schräg so daß man schön seine Form sehen kann, die hellen Lichter gehen rundum und strahlen auch nach unten und die roten sind irgenwie dazwischen verteilt. Wie es von unten aussieht, kann man nicht sehen, es steht zwar nicht jeden Tag da oben, aber wenn es mal dort steht, dann ist es der selbe Platz. Auch gibt es noch eins das steht nordöstlich, schräg gegenüber von dem was ich immer sehe, das sieht ganz anders aus und hat auch 3 versch. Lichter die blinken (rot-blau-weiß). Einmal konnte ich beobachten wie dieses von 2 Hubschrauber umkreist wurde und schwupp war es weg. Werden wir von der USA beobachtet oder sind es vllt andere Wesen die nicht zulassen, daß unsere Erde noch mehr kaputt gemacht wird? Denn einige Nulearversuche wurden ja abgefangen. LG

  3. Hallo Anonymous, richtig gesehen, es gibt unterschiedlich dreieckige Ufos. Die sind hier auch ziemlich oft doch extrem niedrig. Die mit dem bunten Lichtern sind gerade mal etwa drei Meter groß. Die sind zum beobachten hier, das habe ich auch bemerkt. Manchmal wird Einen mulmig, da man nicht weiß ob die eventuell ferngesteuert werden Und abstürzen könnten. Die grossen mit den weißen Lichtern sind etwas höher Und können schneller geräuschfliegen. Beide aus Metall. Ich bin mir sicher, einige Piloten könese mit Radar sehen und Wissenschaftler wissen auch, wo diese sich aufhalten, also auch die Behörden. Daher wissen die auch, über welche Fenster diese Objekte fliegen oder ich bemerkbar machen. Ich weiß nicht, vor wem sollte man mehr ein mulmiges Gefühl haben? Weil Beide spielen Katz und Maus und mittendrin ist der Beobachter und vor wem sollte der Beobachter ein mulmiges Gefühl haben? Wird man benutzt als Beobachter um die Ufos in Ruhe zu erforschen, weil die Ufos, sich ja nur an bestimmte Beobachter nah zeigen und deswegen wird man nur von den Wissenschaftlern in Ruhe gelassen?

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.