blinkende & blitzende, fliegende und auf der Stelle stehende Objekte in der Börde


Ich habe gestern, am 10.09.2017 zwischen 21-21:30 Uhr über Oschersleben mehrere Objekte am Himmel gesehen. Erst flog eines blinkend von NW Richtung Süden, blieb stehen, fing an zu blitzen und flog weiter. Daraufhin kamen aus östlicher Richtung von links und rechts ebenfalls solche Flugobjekte. Sie blinkten & blitzten zwischendurch und flogen Richtung Westen, blieben dann irgendwann stehen und „blitzten“ für ca. 10 Min an feststehender Position. Vom Blinkverhalten wirkte es immer so als wären 3 Lichter an einer Seite jedes Objekts die nacheinander aufblinkten (unterschiedliche Farben). Beim an der Stelle feststehenden „Aufblitzen“ wirkten die Objekte wie schräg stehende, scheibenförmige Objekte. Da sie sich beim blinken und blitzen immer wieder „selbst beleuchteten“, wirkte es wie sich drehende CD’s (von der lichtreflektierenden Optik her). Ist nicht einfach zu beschreiben. Teilweise sah ich (Blickrichtung Westen) bis zu 3 Objekte gleichzeitig auf der Stelle stehen und blinken/blitzen. Nach und nach wurde bei jedem das Blitzen seltener und unauffäliger bis sie nach und nach verschwanden (wobei dann schon das nächste blinkende Objekt anflog). Ich hatte die ganze Zeit Flightradar am Laufen – kein Flugverkehr zu der Zeit in der Gegend. Sie waren geräuschlos. Auf dem Nachhauseweg gegen 21:45 Uhr sah ich noch eins von Süd-Osten her kommend mit Flugrichtung Nord-Westen. Von zu Hause aus konnte ich es nicht weiter verfolgen. Insgesamt sah ich ungefähr 6 Stück. Flughöhe kann ich schlecht einschätzen, eins flog tiefer als die anderen und wirkte „gewaltig“. Was war das?

Zuschrift von Ceeh.

1 Kommentar

  1. Am Morgen darauf gegen halb 6 war übrigens über dem ganzen Gebiet eine riesige, orang-rote Wolke – zur anderen Richtung war wie gewohnt der üblich eingefärbte Sonnenaufgang-Himmel. An den darauffolgenden Morgen war der Himmel über dem Gebiet wieder wie gewohnt dunkel.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.