65 Millionen Jahre alte Pyramiden auf der Krim entdeckt?


Während Russland und die USA um die Herrschaft über die Ukraine und die Krim ringen, melden lokale Medien etwas viel interessanteres: Anscheinend wurden auf der Insel Krim Pyramiden gefunden, die nicht einige Tausend Jahre alt sind wie in Ägypten, Mexiko oder Bosnien. Es soll sich dabei um Bauwerke handeln, die vor 65 Millionen Jahren errichtet wurden!

Pyramiden aus der Zeit der Dinosaurier? Um insgesamt 37 Pyramiden soll es sich handeln, davon sieben unter der Erde. Der Forscher Vitali Gokh fand laut dem TV-Sender ICTV ein unterirdisches Bauwerk mit einer Höhe von 45 und einer Seitenlänge von 72 Metern.

Die Wissenschaft schätzt das Alter der Pyramiden auf 65 Millionen Jahre und datiert die Erbauung der Fundstücke somit auf die Zeit der Dinosaurier. Im Inneren der Pyramide soll eine Mumie mit einer Krone auf dem Kopf gefunden worden sein mit einer Körpergröße von 1,30 bis 1,40 Meter. Grotesk: Es handelt sich dabei anscheinend nicht um einen Menschen. Gab es also bereits vor Millionen Jahren intelligentes Leben, von dem wir bis heute nichts wissen?

Es klingt alles nach einer merkwürdigen Verschwörungstheorie (Nein, keine Mainstream-Kampfbegriffe hier) Theorie, doch prüfen Sie selbst die Quellen und die weiterführenden Links. Wer Ukrainisch, Russisch und Krimtatarisch spricht, hat bei der Recherche wahrscheinlich einen Vorteil.

>>> Weitere Infos hier, hier, hier und hier, Google: klick

5 Kommentare

  1. Die GEschichte stimmt schon deshalb nicht, weil man keine exakten Zeitangaben machen kann die älter als 50k Jahre in die Vergangenheit reichen. Das wird zwar immer behauptet, sind aber de facto nur Dogmen, durch nichst bewiesen. und hier wird ja schon geschrieben „geschätzt“. Eine sehr exakte Wissenschaft 😀

  2. Möchte gerne die Pyramiden vor Ort sehen!
    Ich bin im April wieder bei dem Bosnischen Pyramiden, alles sehr Interessant!
    Lg. Andreas

  3. Also wenn die Zeitangaben alle nur Dogmen sind, dann ist auch jegliche Geschichtsschreibung nichts weiter als eine Vermutung…worauf basiert dann unsere Geschichte überhaupt nocht??

    Tja, dann müssen wir wohl annehmen, daß die alten überlieferten Schriften und Geschichten jeglicher Völker doch recht behalten, wenn unsere Vergangenheit von Riesen, Göttern, Mischwesen, Geistern, Schlangen- und Ameisen- Menschen durchwandert wurden (noch immer werden?).

  4. Wir werden eh für strohdumme Individuen angeschaut von unsern Blaublütern, (den Hochgradfreimaurern und Co…) die über die Wissenschaft, Geschichtsverschreibung, Schulmedizin, Schulwesen, Nahrungsindustrie,Medien usw herrschen, die Zensur, Vortäuschung falscher Tatsachen…. ich meine dass ein Sternentor auf Krim existiert wie auch im Iran, deshalb spinnen die USA Blaublüter so krass und inszinieren den kalten Krieg was natürlich auch wieder eine Vortäuschung falscher Tatsachen ist…. der Westen stinkt, unseer Wissen umsomehr….

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.