3 UFOs über Kattegat-Insel / Dänemark


12.9.2017, 19:17-19:21, Insel Læsø,
1. objekt von S nach NO, 2. objekt von S nach N, 3 objekt von S kommen nach ?
Form: doppelpyramiden; Höhe ca. 10 km. da bewegung in verschiedene richtungen, müste heissluft ballon ausgeschlossen werden. konturen der flugkörper waren scharf sichtbar, bei hellem abendhimmel, vor sonnenuntergang. Auch andere zeugen.

Zuschrift von MJ

Tags:

3 Kommentare

  1. und welche Farbe? Metallic, Silbern, leuchtend ? vor Sonnenuntergang müsste es in einer bestimmten höhe noch im vollen Sonnenlicht gewesen sein, reflektierte es Sonnenlicht? und gabs Geräusche dazu, die möglicherweise von den Objekten kamen?

  2. Es gab keine Motorgeräusche. Keine Kondenzstreifen. die objekte waren von der sonne beleuchtet, die sonne geht auf unserer position zz. erst ca. 19:45 unter. metallische oberfläche(?), keine ahnung.
    Grösse der objekte(?): unsicher! ca. die horizontale länge wie die länge v. passagierflugzeugen in 8-10 km höhe, vertikale länge ca. 2-3 fach der horizontalen.
    das bedeutet, wenn es jedoch höher flog, muss die objektgrösse /geschwindigkeit proportionl zunehmen.
    über der insel kreuzen sich die skandinawischen flugrouten, also reger flugverkehr. die objekte hatten absolut keinerlei ähnlichkeit mit „normalen“ flugkörpern. ausser (theoretisch) evt. silberne heissluftballons, die jedoch nicht in versch. richtungen gleichzeitig mit 800 km/h fliegen. und auch nicht zu dieser zeit an diesem ort.
    ich bin sehr skeptisch gegenüber folgender website, aber habe sonst nirgends objektformen gefunden, die unserer beobachtung entsprechen:
    http://www.section51-ufo.com/2017/08/ufo-sightings-over-usa-europe-and-australia-august-2017.html
    die abbildung mit dem Helikopter im vordergrund ähnelt den bei uns gesichteten objekten am meisten. auf dem foto sind es doppelpyramiden. bei weitem abstand könnte man diese jedoch leicht als heissluftballons deuten.
    ich halte die website section51 für unseriös und will sie deshalb nicht weiterempfehlen.

  3. bzgl. link oben: kommentar zur Section 51 website
    „Section 51 is a guy from FRANCE using CGI he is a HOAXSTER!!!FAKE 100% do your research people!“

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.